Presse FAQ Kontakt Empfehlen AGB & Statuten Downloads Impressum
ÖHV LogoÖHV Logo

Österreichischer Hundehalterverband zur NÖ-Landtagswahl

Hunde-Rassismus muss aufhören!

Anlässlich der Niederösterreichischen Landtagswahl am 3.3.2013 erinnert der Österreichische Hundehalterverband (ÖHV) daran, dass Niederösterreichs Hundehalter die Unannehmlichkeiten rund um die diskriminierenden Rassengesetze für Hunde allein der ÖVP zu verdanken haben. Hunde und deren Halter von willkürlich aufgeführten Rassen werden mit dem Niederösterreichischen Hundehaltegesetz seit 2010 stark diskriminiert. Die Rechte der Hundehalter werden massiv beschnitten. Das geht hin bis zu einer Limitierung der Anzahl der Hunde, die man halten darf (nicht mehr als zwei von bestimmten Rassen).

Diese von der absoluten Mehrheit der ÖVP durchgesetzte Hundehalter-Diskriminierung muss ein Ende haben. Der ÖHV ruft daher die Hundehalter dazu auf, die hundefeindliche Haltung der niederösterreichischen ÖVP bei der Stimmenabgabe zur NÖ Landtagswahl am 3.3.2013 zu bedenken.

Der ÖHV unterstützt und vertritt die Hundehalter seit fast drei Jahren. Es war u.a. die Reaktion auf diese zunehmende „Rechtlosigkeit“ vieler Hundehalter, dies teilweise auch nur aufgrund der Rasse ihres Hundes, die 2010 zur Gründung des Österreichischen Hundehalterverbandes (ÖHV) geführt hat. Er bietet als einzige Organisation in Österreich in Kooperation mit der Allianz Elementar eine speziell für Hundehalter geschaffene Hundehalter-Rechtsschutzversicherung an. Damit Hundehalter nicht länger rechtlos sind!

Facebook