Presse FAQ Kontakt Empfehlen AGB & Statuten Downloads Impressum
ÖHV LogoÖHV Logo

Wozu ÖHV?

Wozu brauche ich den Österreichischen Hundehalterverband?

von Dr. Hans Mosser

Dr. Hans Mosser mit Podenco-Hündin Barba

In Österreich gibt es viele verschiedene Vereine und Organisationen, die sich mit dem Hund beschäftigen, wie bspw. Vereine für Rassehunde, Hundezucht, Hundesport, Tierschutz usw. Alle diese Vereine erfüllen wichtige Funktionen. Was bislang bei uns gefehlt hat, war eine Organisation, die nicht Partikularinteressen, sondern den Hundehalter und die Hundehaltung insgesamt betrifft. In meiner langjährigen Tätigkeit als Herausgeber des österreichischen Hundefachmagazins WUFF wurde mir von Politikern und Behördenvertretern immer wieder signalisiert, dass es sinnvoll und nützlich wäre, in Österreich eine Organisation zu schaffen, welche – ähnlich wie für Autofahrer der ÖAMTC und der ARBÖ – die Vertretung der Interessen des österreichischen Hundehalter übernimmt. Ähnliche Vorschläge erhielt ich immer wieder auch von Hundehaltern, die mich als Herausgeber des größten österreichischen Hundefachmagazins (WUFF) für eine geeignete Person hielten, das große Projekt  eines Hundehalterverbandes zu begründen. Immerhin habe WUFF, so meinte man, in über 15 Jahren Seriosität, Kompetenz und völlige Unabhängigkeit bewiesen und sei in vielen Bereichen der Hundehaltung Schrittgeber zu positiven Veränderungen gewesen. Diese langjährige Erfahrung könne einem solchen Projekt nur nützlich sein.

Bedingungen der Hundehaltung verschlechtern sich!
Ich gebe zu, dass ich bei der Idee eines Hundehalterverbandes aufgrund des damit verbundenen Arbeitsaufwandes zunächst gezögert habe. Zugleich aber erkannte ich, wie sehr das Ausmaß der Hundefeindlichkeit in unserem Land ansteigt, wie die Einschränkungen der Hundehaltung immer größer werden und in Medien und Politik nur mehr die negativen Beispiele der Hundehaltung dargestellt werden. Wir als Hundehalter sollten uns aber nicht länger zum Sündebock einiger weniger machen lassen. Denn die übergroße Mehrheit der österreichischen Hundehalter ist verantwortungs- und rücksichtsvoll bemüht, sich mit den Mitbürgern zu arrangieren, die keine Hunde haben, und Gefahren dort zu minimieren, wo es welche geben könnte.

Größtes Projekt, da es je für österreichische Hundehalter gab!
In Anbetracht dieser Situation habe ich mich im Herbst des Vorjahres nach reiflicher Überlegung entschieden, mit einem engagierten Kernteam und einem aufzubauenden österreichweiten Netzwerk diese Aufgabe des Aufbaus eines österreichischen Hundehalterverbandes (ÖHV) tatsächlich anzugehen. Als dessen Präsident werde ich mich für Sie und unser aller Hunde einsetzen und dafür, dass die Bedeutung der Mensch-Hund-Beziehung in dieser Gesellschaft auch die Anerkennung und Unterstützung erfährt, die ihr zusteht! Von Experten wird der ÖHV schon jetzt als das bislang größte Projekt für Hundehalter bezeichnet, das es je in Österreich gegeben hat.

Vertretungsplattform und attraktives Servicepaket
Seien Sie von Anfang an dabei, beweisen Sie Solidarität und profitieren Sie als Mitglied des ÖHV nicht nur als Teil einer Interessens- und Vertretungsplattform, sondern auch von einem attraktiven Servicepaket für Hundehalter, das verschiedenste wichtige Leistungen umfasst, die Ihnen als Hundehalter höchst nützlich sind. Ab € 3,75 pro Monat sind Sie dabei. Informieren Sie sich bitte auf der ÖHV-Website über die Vorteile und Vergünstigungen, zu denen Sie als ÖHV-Mitglied exklusiv Zugang haben.

Werden Sie Teil eines österreichweiten Netzwerks von Hundefreunden, profitieren Sie von Beratungen durch Hundeexperten und ÖHV-Juristen, nützen Sie monatlich wechselnde Vergünstigungen für Artikel, die Sie als Hundehalter brauchen, nützen Sie das Leistungspaket des ÖHV, und – nicht zuletzt – freuen Sie sich über ein Welcome Package, das Ihnen zugleich mit Ihrer Mitgliedskarte als Willkommengruß zugeschickt wird.

Ich hoffe, ich konnte Sie von der Bedeutung und den Vorteilen einer Mitgliedschaft des ÖHV überzeugen. Weitere Informationen über die Leistungen und Vorteile einer Mitgliedschaft erhalten Sie hier. Konnte ich Sie nicht überzeugen, dann schreiben Sie mir bitte (mosser@hundehalterverband.at). Natürlich freue ich mich auch über Post von neuen ÖHV-Mitgliedern!

Herzliche Grüße
Ihr
Dr. Hans Mosser
(Präsident des ÖHV)

Facebook